Die Alternative zur Schweißmutter

In dünnwandigen Blechen oder Bauteilen lassen sich oft nur tragende Gewinde durch die Verwendung von Schweißmuttern erzeugen.  Hier bietet Ihnen Flowdrill eine zuverlässige und spanlose Alternative gegenüber der Schweißmutter.  Beim Fließlochbohren wird das bestehende Grundmaterial thermisch verformt sodass sich eine Buchse bildet.  Anschließend wird das Gewinde im Kaltumformverfahren (Gewindeformen) eingebracht. Auf diese Weise entsteht in nur wenigen Sekunden ein hoch auszugsfestes und drehmomentbelastbares Gewinde.                                                                                                                                                          

Flowdrill- eine sichere und kostengünstigere Variante zur Schweißmutter

Die Verwendung unserer Werkzeuge erspart Ihnen Zeit und Geld. Ein fertiges und verdrehsicheres Gewinde entsteht in nur zwei Arbeitsschritten. Teure Schweißgeräte, Setzanlagen und Lagerartikel, wie Schweißmuttern entfallen. Nie wieder schräg eingesetzte Muttern oder beschädigte Gewinde durch Schweißspritzer. Arbeitsschritte, wie Vorlochen und Entgraten, gehören nun ebenfalls der Vergangenheit an. Überall da, wo herkömmliche Verfahren an Ihre Grenzen stoßen, wie bei komplizierten Bauteilen, Hohlprofilen, zu geringem Bauraumund dem Wunsch nach Gewichtsersparnis, ergeben sich mit Flowdrill ganz neue Wege ein optimales Ergebnis zu erreichen. Selbst die Verwendung, der durch Fließbohrverfahren entstanden Buchse, in Verbindung mit einer selbstfurchenden Schraube, ist eine effektive Alternative.

Ein Werkzeug mit vielen Möglichkeiten

Mit unseren Werkzeugen lassen sich fast alle verformbaren Eisenmetalle sowie Nichteisen- Metalle wie Kupfer, Messing und Aluminium bearbeiten. Abhängig von den Materialeigenschaften und den Maschinenbedingungen sind Standzeiten von bis zu 10 000 Bohrungen möglich. Mit Flowdrill können Gewinde von M2 bis G1“hergestellt und Materialstärken von 1mm bis hin zu 10mm bearbeitet werden. Der entstehende Durchzug kann eine Länge von bis zu dreimal Ausganswandstärke erreichen. Wählen Sie zwischen zwei Ausführungen unserer Werkzeuge.

Variante Standard:  hier wird der Materiafluss, der sich oberhalb des Werkstückes aufbaut, zu einem Kragen umgelegt, dadurch entsteht eine zusätzliche Buchsenlänge.       

Variante Flach: hier wird der Materialfluss, der sich oberhalb des Werkstückes bildet, durch die Flachschneiden entfernt. Durch unser Verfahren ergeben sich viele neue Möglichkeiten, Ihre Fertigung zu optimieren.

Möchten Sie weitere Informationen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns unter info@flowdrill-gmbh.de oder telefonisch unter +49 6201 2909 10.